Neubeginn

Julian vom RedeKunstWerk als Trauredner bei einer Freien Trauung

Habt Ihr schon einmal vom Weltgeschichtentag gehört (auch: World Storytelling Day)? Der findet tatsächlich bereits seit 2004 in jedem Jahr am 20. März statt. Immer steht er unter einem neuen Motto, zu dem in mehreren Ländern gleichzeitig Aufregendes erzählt wird. In diesem Jahr 2021 lautet das Thema: Neubeginn.

Da komme ich nicht umhin, direkt an all unsere Seminar-Teilnehmer*innen zu denken. Für viele ist der Schritt in die (manchmal zunächst nebenberufliche) Selbständigkeit als Freie*r Redner*in eine lang ersehnte Wendung im Leben – ein wirklicher Neubeginn. Für mich selbst war es ebenso, als ich mich dazu entschloss, der Werbebranche nach mehreren Monaten oder eigentlich schon Jahren der Unzufriedenheit einfach den Rücken zu kehren, um Glücksagentin zu werden. Mein Leben habe ich damit komplett umgekrempelt – nur der Mann an meiner Seite durfte sehr gern bleiben –, und das war genau deshalb genau der richtige Schritt. Einfach nochmal alles auf Start und dann mit Volldampf los und mitten hinein ins Glück! Ja, das kann mutig erscheinen…, wenn man die Veränderung scheut. Wenn man aber danach sucht, dazu die immer wieder neue Herausforderungen, dann ist das ausschließlich ein großer Spaß. Und wenn aus dem Spaß vollberuflicher Ernst wird, weil man tatsächlich den schönsten Job der Welt erwischt hat und plötzlich 40 Zeremonien pro Jahr leitet, dann motiviert so ein geglückter Neustart natürlich für immer wieder neue Projekte. Dann wird aus der Glücksagentin im Einsatz für Hochzeitsplanung nicht nur die Freie Rednerin für Herzensangelegenheiten, sondern aus dieser auch noch eine Dozentin im selbst entwickelten Lehrgang für Kolleg*innen. Denn sie weiß: Mit einer Vision und Engagement und Motivation und Spaß – und dem großartigen Kollegen Julian Hügelmeyer als Partner! – KANN es nur gut werden.

Wie wertvoll so ein Neubeginn ist, das kann man vielleicht nur verstehen, wenn man sich dafür wirklich in Bewegung gesetzt hat. Wenn man dieses „Ich mach das jetzt einfach“ in jeder Faser spürt und dann auch tatsächlich einfach macht. Das setzt unendlich viel Energie frei. Es macht stolz. Es sorgt für Zufriedenheit. Zig Glückshormone machen sich auf den Weg, und manchmal merkt man richtig, wie sie sprudeln. Damit sorgt der Neubeginn übrigens sogar für das Immunsystem, aber das wäre jetzt wohl zu ausschweifend, darauf näher einzugehen, beziehungsweise doch zu weit weg vom Weltgeschichtentag.

Dieser ist uns als Welt-Aktionstag deshalb so sympathisch, weil wir Redner ja nichts anderes sind als Geschichten-Erzähler. Die haben wir uns zwar nicht selbst ausgedacht, sondern wir sind eher Biografen. Aber in unserem Beruf geht es doch genau darum, in unseren eigenen Worten das Leben anderer Personen zu beschreiben und diese Worte dafür in Teilen auch in einer Geschichte zu verpacken. Ich spreche gern von der Lovestory eines Brautpaars. Denn das hat etwas von Besonderheit, den Hauch von etwas Einzigartigem, das nur dieser einen Paar-Geschichte anhaftet und das sie so mitreißend wirken lässt, dass man sie am liebsten verfilmt sehen möchte. Genau das wollen wir erreichen für unsere Brautpaare, die uns ihre Liebes- und Lebensgeschichte so intensiv anvertrauen, weil sie sich eben auch genau das erhoffen. Und dabei müssen wir gar nichts schönreden oder mit Hilfe von Philosophierereien über die Liebe aufladen. Sondern alles, was wir brauchen, die ganze Einzigartigkeit, haben wir im Gepäck, wenn wir nach einem Traugespräch ein Brautpaar verlassen. Wir müssen sie nur in die richtigen Worte kleiden. Und dann erzählen wir wieder und wieder eine andere Verliebt-verlobt-verheiratet-Geschichte von einem weiteren glücklichen Neubeginn, von Träumen und Hoffnungen und von Liebe. Und das ist wirklich einfach das Schönste, was man sich für seinen eigenen Neubeginn denken und sich selbst schenken kann.

Anja Kellersmann

Anja Kellersmann

Anja hat ihre Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht und ist Freie Rednerin seit 2012. Sie begleitet Trauungen wie auch Kinderwillkommensfeste und führt pro Jahr 40 Zeremonien durch.
Anja Kellersmann

Anja Kellersmann

Anja hat ihre Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht und ist Freie Rednerin seit 2012. Sie begleitet Trauungen wie auch Kinderwillkommensfeste und führt pro Jahr 40 Zeremonien durch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.